Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
     
GEN 23811
EAN: 4260036258110
5.1.2023
18.90 €

Alma Mahler (1879–1964)  
Die stille Stadt (1900–01)
Alma Mahler (1879–1964)  
Waldseligkeit (1901–11)
Alma Mahler (1879–1964)  
Ansturm (1901–11)
Alma Mahler (1879–1964)  
Lobgesang (um 1900)
Erich Wolfgang Korngold (1897–1957)  
Unvergänglichkeit op. 27 (1933)
Unvergänglichkeit
Das eilende Bächlein
Das schlafende Kind
Stärker als der Tod
Unvergänglichkeit
Richard Strauss (1864–1949)  
Hoffen und wieder verzagen op. 19/5 (1888)
Richard Strauss (1864–1949)  
Wenn... op. 31/2 (1895–96)
Richard Strauss (1864–1949)  
Stiller Gang op. 31/4 (1895–96)
Richard Strauss (1864–1949)  
Befreit op. 39/4 (1898–99)
Richard Strauss (1864–1949)  
Nachtgang op. 29/3 (1895)
Richard Strauss (1864–1949)  
Geduld op. 10/5 (1885–87)
Richard Strauss (1864–1949)  
Schön sind, doch kalt die Himmelssterne op. 19/3 (1888)
Richard Strauss (1864–1949)  
Mein Herz ist stumm, mein Herz ist kalt op. 19/6 (1888)
Alexander von Zemlinsky (1871–1942)  
Sechs Gesänge op. 13 (1910/13)
Die drei Schwestern
Die Mädchen mit den verbundenen Augen
Lied der Jungfrau
Als ihr Geliebter schied
Und kehrt er einst heim
Sie kam zum Schloss gegangen
   

Seelenübervoll


Lieder von Alma Mahler, Erich Wolfgang Korngold, Richard Strauss und Alexander von Zemlinsky


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Wir berechnen keine Versandkosten!

Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.







Auf der Debüt-CD der Pianistin Friederike Sieber Seelenübervoll erklingen Lieder der Spätromantik mit Werken von Alma Mahler, Erich Wolfgang Korngold, Richard Strauss und Alexander von Zemlinsky. Mit fünf wunderbaren jungen Sänger:innen lässt diese GENUIN-CD die Idee des musikalischen Salons wiederauferstehen und beschenkt uns mit einer Fülle an selten aufgeführten Liedern. Die Jahrhundertwende 1900 war eine Zeit des „Zuviel“ an Empfindung und eine Zeit der überquellenden Seele: Die jungen Ausnahmekünstler:innen lassen uns durch ihre Interpretationen emotionale Extremzustände nachfühlen, die von einer außergewöhnlichen und künstlerisch fruchtbaren Epoche erzählen.