Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
     
GEN 21755
EAN: 4260036257557
5.11.2021
18.90 €

Juan de Anchieta (1462–1523)  
Con amores, la mi madre
Giovanni Giacomo Gastoldi (1553–1609)  
3 Gesänge aus Six Balletti
Il bell’umore
Caccia d’amore
Speme amorosa
Thomas Morley (1557–1602)  
April Is In My Mistress’ Face
Schottisches Traditional  
Loch Lomond
Franz Schuber t (1797–1828)  
Die Nacht
Wilhelm Berger (1861–1911)  
Die Kapelle am Strande
Ivan Moody (*1964)  
Supplication For Peace
Lowell Mason (1792–1872)  
Näher mein Gott zu dir
Morten Lauridsen (*1943)  
O nata lux
James Taylor (*1948)  
You Can Close Your Eyes
Thomas A . Dorsey (1899–1993)  
Peace In The Valley
John Lennon (1940–1980)  
Imagine
Ed Swillms (*1947)  
Der blaue Planet
Paul Simon (*1941)  
Bridge Over Troubled Water
Paul Simon (*1941)  
The Boxer
Sting (*1951)  
Fields Of Gold
Schottisches Traditional  
The Parting Glass
Andreas Kuch  
Hey-Ho
Reinhard Mey (*1942)  
Gute Nacht, Freunde
Josef Gabriel Rheinberger (1839–1901)  
Abendlied
Carl Ferdinand Adam (1806–1868)  
Abend wird es wieder
   

Minuten aus Jahrhunderten


Werke von Gastoldi, Schubert, Karat, Sting u.a.


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Wir berechnen keine Versandkosten!

Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.







Juwelen aus fünf Jahrhunderten, so könnte man die Sammlung an kleiner großer Musik bezeichnen, die die A-capella-Gruppe Octavians auf ihre neue GENUIN-CD gebannt hat:
Canzonen, Motetten, Folksongs und Popsongs, denen die Gewinner des Leipziger A-capella-Wettbewerbs 2017 ihre eigene Färbung geben. Der Bogen reicht von einem altspanischen Loblied auf die Mutterliebe über Lieder von Franz Schubert bis zu berühmten Songs unserer Zeit von Paul Simon und Sting. Der Charme der auch international erfolgreichen Herren ist genauso groß wie ihr vokales Können: Ein einheitlicher Klang, beachtlicher Groove und blitzsaubere Intonation zeichnen die Octavians aus – eine echte „Luxus-Boygroup“!