Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 20688 3.4.2020
18.90 €

Franz Schubert (1797–1828)  
Sonata in A minor, D. 784 (1823)
Allegro giusto
Andante
Allegro vivace
Maurice Ravel (1875–1937)  
Gaspard de la nuit (1908)
Ondine
Le Gibet
Scarbo
Ludwig van Beethoven (1770–1827)  
Sonata No. 32 in C minor, Op. 111 (1821–22)
I. Maestoso – Allegro con brio ed appassionato
II. Arietta. Adagio molto semplice e cantabile
   

JeungBeum Sohn


Werke von Franz Schubert, Maurice Ravel und Ludwig van Beethoven


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Versand nur innerhalb der EU, UK, Schweiz, Norwegen
Wir berechnen keine Versandkosten!

Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.








Sphärenmusik, tönende Philosophie, die Tragik des Schicksals: atemberaubende Nachtgeschichten präsentiert der koreanische Pianist JeungBeum Sohn auf seiner neuen GENUIN-CD. Der Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs und des Internationalen Deutschen Pianistenpreises spielt Werke von Schubert, Beethoven und Ravel, die sich mit letzten Dingen beschäftigen: gewaltig, berührend, dämonisch. Schuberts späte a-Moll-Sonate, Beethovens op. 111 und Ravels Gaspard de la nuit sind keine leichte Kost. JeungBeum Sohn aber nimmt diese Stücke mit großem Bogen und tiefem Ernst, ohne dabei pianistische Brillanz und Farbenreichtum zu vernachlässigen. Gleichermaßen beeindruckend wie bewegend.


Klassik.com
"...eindringlich direkte Ansprache...starke, kantable Momente...JeungBeum Sohn besitzt viel Talent." Rezension von Thomas Gehrig vom 24. Juni 2020

Pizzicato
"Es ist kein einfaches Programm, das sich JeungBeum Sohn, Gewinner des Deutschen Pianistenpreises 2019, für seine Debüt-CD ausgesucht hat, aber eines, in dem er sein Talent als einfühlsamer und eloquenter Gestalter voll ausnutzen kann." Rezension vom 04. Mai 2020

18. Juni, RBB Kultur:
Die Debüt-CD von JeongBeum Sohn wird in der Sendung Talente und Karrieren vorgestellt.