Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 20698 3.4.2020
18.90 €

Jacques Offenbach (1819–1880)  
From the opéra fantastique Les trois baisers du diable (1857)
Ouverture
Jacques Offenbach  
From the opéra comique Robinson Crusoé (1867)
Entr’acte
Jacques Offenbach  
From the opéra féerie Le voyage dans la lune (1875)
Ouverture
Jacques Offenbach  
From the opéra comique Fantasio (1872)
Acte III: No. 15 Entr’acte
Jacques Offenbach  
From the opéra bouffe feérique Le Roi Carotte (1872)
No. 26 – Entr’acte (L’orage)
Jacques Offenbach  
From the opéra romantique Les Fées du Rhin (1864)
Ouverture
Jacques Offenbach  
From the opéra comique Fantasio
Acte II: No. 8 Entr’acte
Jacques Offenbach  
From the opéra bouffe Barkouf (1860)
Acte III: Entr’acte – Valse
Jacques Offenbach  
From the opéra comique Fantasio
Acte I: Introduction
Jacques Offenbach  
From La Haine – theater music (1874)
No. 22 – Marche Religieuse
Jacques Offenbach  
From the opéra bouffe feérique Le Roi Carotte
No. 25 A – Introduction
No. 25 B – Ballet/Valse
Jacques Offenbach  
From the opéra bouffe Orphée aux enfers (1858)
Ouverture
   

Offenbach Fantastique!


Symphonische Musik von Jacques Offenbach


Versand am 3.4.2020.


Wir berechnen keine Versandkosten!
Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.

Jacques Offenbachs fantastische Melodien hat jeder im Ohr: den schmissigen Cancan aus seinem ersten Welterfolg „Orphée aux enfers“, der bereits in zahlreichen Filmklassikern getanzt wurde, oder die Barcarole aus „Les contes d'Hoffmann“. Seine Musik sprüht vor charmantem Witz, Einfallsreichtum und Situationskomik. Der vor allem für seine Operetten berühmte Komponist etablierte ein neues Genre – politisches Kabarett mit hinreißend musikalischen Einfällen. Wie kein anderer traf Offenbach in seinen über 100 Bühnenwerken den Nerv der Zeit des Pariser Lebens in den 1860/70er Jahren. Er komponierte wie am Fließband. Stücke, die floppten, landeten unwiederbringlich in der Schublade. Die Einspielung des Leipziger Symphonieorchesters unter der Leitung von Nicolas Krüger widmet sich jenen kaum bekannten Werken, die den Facettenreichtum dieses einzigartigen Komponisten widerspiegeln. In den bissigen Zeitsatiren krönt er Hunde und Mohrrüben zu Herrschern oder entführt in Ritter- und Mondwelten: Offenbach Fantastique!

Radio Klassik / Stephansdom
CD des Tages, 25. März 2020
"Orchestermusik aus dem großen Opern- und Operettenschaffen von Jacques Offenbach. Erbauliches und Funkensprühendes zur Wochenmitte."
Zum CD-Tipp von Radio Klassik / Stephansdom