Homepage
Recording Philosophy
Label Philosophy
New Releases
Genuin News
Links
Team
Contakt
New Releases
Genuin Editions
Genuin CD Catalogue
Search Genuin CDs
GEN 19662 4.10.2019
18.90 €

Friedrich Gernsheim (1839–1916)  
Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte op. 14 (1875)
Im Frühling
Es fällt ein Stern herunter
Jetzt ist er hinaus
Es war ein alter König
Mein Herz schmückt sich mit dir
An den Sturmwind
Friedrich Gernsheim  
Aus: Fünf Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte op. 19 (zw. 1868 und 1873)
Ich fühle deinen Odem
Komm Geliebte
Lied
Sie sah den Liebsten schweigend an
Friedrich Gernsheim  
Aus: Vier Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte op. 34 (1877)
Bitte
Ich schlage dich, mein Tamburin
Komm, Mädchen, an dein Fenster
Friedrich Gernsheim  
Fünf Gedichte von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Pianoforte op. 74 (1903)
Letzte Bitte
Frauenhaar
Abend
Flieder
Sturmlied
Friedrich Gernsheim  
Aus: Neue Lieder op. 88 (1907)
Eine Melodie singt mein Herz
Ein Todesengel göttlich sanft und schön
Still vom Frühlingsabendhimmel
   

Hidden Treasures


Lieder by Friedrich Gernsheim (1839–1916)


In stock, shipping in 1-2 days.


We offer free shipping worldwide!
Please read our General Terms and Conditions and Privacy Statement carefully.




Anna Gann (soprano) and Naoko Christ-Kato (piano), the two musicians of Gernsheim Duo, present sensational finds on their GENUIN CD. The 22 lieder by Friedrich Gernsheim, which they interpret with high sensitivity and insight, are recorded here for the first time. The composer is one of those Jewish musicians who was influential before the Holocaust and is almost forgotten today. The Gernsheim Duo is committed to the musical works of such composers and deserves praise for their efforts! The historical and musical value of these lieder, which have been meticulously compiled, cannot be overestimated⁠—and the mastery of the two interpreters does them justice.

>>Lyrics in English<<

Asahi Shimbun
"Klare Sopranstimme mit fließendem Klavierklang"
Review byJun Nijima in Asahi Shimbun, the second largest Japanese daily newspaper, based in Tokyo