Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Genuin News
Termine

Asasello-Quartett in erster Ausgabe des neuen Tablet-Magazins für klassische Musik VAN


8.7.2014: Mit einem Text von Barbara Kuster, Violinistin beim Asasello-Quartett, startet die erste Ausgabe des neuen Tablet-Magazins für klassische Musik namens VAN. Barbara Kuster widmet sich darin dem Werk "Tempo Strozzato" von Rolf Riehm, welches das Asasello-Quartett auf der GENUIN-CD "Echtzeit" eingespielt hat. Auf unterhaltsame Weise gewährt Sie dem Leser einen Einblick in ihren persönlichen Zugang zu dem zeitgenössischen Streichquartett.

Lesen Sie selbst:
"Bei Rolf Riehms Tempo strozzato musste ich, bevor wir uns mit dem Asasello-Quartett das Stück »einverleibt« haben, immer an die Strozzapreti denken: die kleinen gedrehten, wörtlich eben »gewürgten« italienischen Nudeln. Ob sie so heißen, weil sich die Priester, preti, in ihrer Gier daran verschluckten oder die Hausfrauen die Nudeln so furios drehten, als würden sie einen Priester würgen – ich weiß es nicht. In jedem Fall steckt dahinter ein emotionaler Akt, widerborstig, kratzbürstig, dagegen ..."

Den gesamten Artikel von Barbara Kuster finden Sie hier als PDF.

Das Tablet-Magazin VAN können Sie im iTunes-Store und im Google Play Store erwerben.

VAN wird von nun an vierteljährig erscheinen und eigenwillige Komponisten und Musiker, Buchautoren und profilierte Journalisten zu Wort kommen lassen. Gründer und Geschäftsführer des unabhängigen VAN-Verlages sind Chefredakteur Hartmut Welscher und Ingmar Bornholz.

Die CD "Echtzeit" mit Werken von Michael Jarrell, Conlon Nancarrow und Rolf Riehm erschien im Oktober 2013 bei GENUIN und sorgte für sehr positives Medienecho:

Ensemble
"Ein ambitioniertes Programm in perfekten Interpretationen."
Rezension im Magazin Ensemble, Dezember/Januar 2013/14 von Hans-Dieter Grünefeld

Rondo
Empfehlung mit 5 von 5 Sternen
"Und wie das Asasello-Quartett nun diesem verwegen burlesken Quartett Beine macht, entpuppt sich nicht nur als eine wohl kaum zu übertreffende Teamleistung, sondern auch als ein hinterlistiges Vergnügen."
Rezension im Magazin Rondo von Guido Fischer, 23.11.2013

Monatsempfehlung der Neuen Zeitschrift für Musik
"Asasellos Echtzeit ist in jeder Hinsicht eine Wohltat - sehr persönlich, ja eigenwillig kuratiert und in Perfektion vorgetragen."
Volle Punktzahl für Musik, Technik und Booklet!

Zur CD "Echtzeit" bei GENUIN

Zur Website von VAN