Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 17464 7.4.2017
18.90 €

Ludwig van Beethoven (1770–1827)  
Piano Sonata No. 23, Op. 57 "Appassionata"
Allegro assai
Andante con moto
Allegro ma non troppo – Presto
Ludwig van Beethoven  
Piano Sonata No. 8, Op. 13 "Pathétique"
Grave – Allegro di molto e con brio
Adagio cantabile
Rondo. Allegro
Clara Schumann (1819–1896)  
Romance variée, Op. 3
Robert Schumann (1810–1856)  
Piano Sonata No. 2 in G minor, Op. 22
So rasch wie möglich
Andantino. Getragen
Scherzo. Sehr rasch und markiert
Rondo. Presto
   

Piano Passion


Werke von Ludwig van Beethoven, Clara Schumann und Robert Schumann

Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.
- keine Versandkosten! -



Von der Suche nach neuen Formen, vom Ringen um eine zeitgemäße Sprache und von grenzenloser musikalischer Leidenschaft erzählt die neue CD der jungen deutsch-koreanischen Pianistin Caroline Fischer — bereits die vierte Produktion, die sie bei GENUIN veröffentlicht! Im Mittelpunkt stehen große Sonaten von Beethoven, nämlich seine "Appassionata" und seine "Pathétique", sowie Schumanns zweite Sonate, außerdem ein Frühwerk von Clara Schumann. Mit dem differenzierten und klar strukturierten Spiel der vielfach ausgezeichneten Pianistin tauchen wir ein in eine Welt, die nach den Grenzen unseres Wissens und Erlebens sucht. Von solch meisterhaftem Klavierspiel lässt man sich gern dorthin entführen!

Klassik Heute
"Welch eine Kraft! Welch eine Urgewalt! Welch ein überwältigendes Pathos! Und: Welch eine Leidenschaft! ... durchlichtete Transparenz ... berückende Klangmagie. Dies wird unterstützt durch die Kunst des Tonmeisters, der das Klavier ganz nach vorne rückt und so einen klavierdominierenden vollen und natürlichen Raumklang schafft." Lesen Sie hier die gesamte Rezension von Rainer W. Janka auf Klassik Heute!

European News Agency
"Vom Interpreten erfordert das große Einfühlsamkeit, will man dem jeweiligen Werk wirklich gerecht werden. Eben diese Einfühlsamkeit ist einer der vielen Vorzüge von Caroline Fischer."
Besprechung in der European News Agency von Dominik Lepuschitz, 24.03.2017