Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche

GEN 11200 14.10.2011
Edition: select
29.90 €

CD1 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)  
Sonata for Violin and Piano in D Major, KV 306
CD1 Franz Schubert (1797-1828)  
Piano Trio No. 2 in E-Flat Major, Op. 100
CD2 Johannes Brahms (1833-1897)  
Piano Trio in B Major, Op. 8
CD2 Antonín Dvorák (1841-1904)  
Piano Trio in E Minor, Op. 90 "Dumky"
CD3 Johannes Brahms  
Piano Quintet in F Minor, Op. 34
CD3 Johannes Strauss (1825-1899)  
Rosen aus dem Süden, Op. 388
by Arnold Schönberg, 1921
CD4 Otto Schulhof (Teacher of Paul Badura-Skoda)  
Plays and Explains the "Dumky" Trio, 1954
   

Paul Badura-Skoda and Friends


Chamber Music / 4 CD-Box

Eine weitere GENUIN-CD-Veröffentlichung mit Paul Badura-Skoda, die aufhorchen lässt: Nachdem Schätze gehoben wurden, die uns den bedeutenden Musiker hauptsächlich als Solisten, sowie im Zusammenspiel mit Orchester vorstellten, steht hier nun zum zweiten Mal der Kammermusiker im Mittelpunkt. Und welche Schar illustrer Mitstreiter bietet diese 4-CD-Box: Allen voran David Oistrakh (wie in der preisgekrönten GENUIN-Duo-CD), aber auch Wolfgang Schneiderhan, Boris Pergamentschikov und das Küchl-Quartett. Große Kammermusik (Brahms, Mozart, Dvořák u.a.), gespielt von Legenden einer vergangenen Zeit, gemeinsam mit einem der großen Pianisten ihrer und unserer Tage.




LVZ
"Paul Badura-Skoda ist der alles und alle überragende Schubert-Pianist des 20. Jahrhunderts. (...) Grandiose Dokumente beseelter Kammermusik."
Rezension in der Leipziger Volkszeitung vom 6. Januar 2012

das Orchester
"Sechs Aufnahmen aus der Zeit zwischen 1955 und 1981 dokumentieren beispielhaft Badura-Skodas Wirken auf dem Feld der Kammermusik, die er selbst als "die hohe Kunst des Einander-Zuhörens" beschreibt. Mehr noch. Man lerne zudem, "sich selbst richtig zuzuhören"."
Rezension im Magazin "das Orchester", Ausgabe Februar 2012 und online unter www.dasorchester.de

Ouverture
"Diese Aufnahmen sind überaus harmonisch, da ist niemand, der sich in den Vordergrund drängt. Auch das Klavier bleibt stets gleichberechtigter Partner; niemals übertönt Badura-Skoda die Streicher. Es ist ein unglaublicher Genuss, ihnen zuzuhören. Bravi!"
Rezension im Blog Ouverture vom 25. April 2012

Harmonie
Rezension im tschechischen Magazin Harmonie