Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Lenka Matejáková, Violine

Die tschechische Geigerin Lenka Matějáková erhielt bereits mit fünf Jahren Violinunterricht an der Musikschule Prag und gab mit sieben Jahren ihr Orchesterdebüt. Am Prager Konservatorium setzte sie ihre Ausbildung fort. Weiterhin studierte sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und schloss erfolgreich ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Carl-Maria von Weber in Dresden ab.

Lenka Matějáková gewann den Internationalen Violin-Wettbewerb in Nová Paka in Tschechien, erhielt 2010 den 2. Preis beim Stefanie Hohl Wettbewerb in Wien und 2013 den eco-Preis der BASF Schwarzheide.

Lenka Matějáková ist Stipendiatin der Brücke/Most- Stiftung und des DAAD. Sie nahm an Meisterkursen zum Beispiel bei Semion Jarosevish, Charles Avsharian, Regis Pasquier, Alberto Lysy, Stephen Schipps, Niklas Schmidt und Valentin Erben und Václav Hudeček teil. Eine gemeinsame Tournee mit Václav Hudeček führte sie in weite Teile Tschechiens.

Solistisch konzertierte sie bereits mit namhaften tschechischen und deutschen Orchestern. Erfolgreiche Rezitals führten sie durch ganz Europa. Mit dem Puella Trio veröffentlichte sie 2009 eine CD, die als „Recording of the Month“ (MusicWeb International London) und „IRR outstanding“ (International Record Review) augezeichnet wurde.

Von 2012 bis 2013 war Matějáková Mitglied der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Zeitgleich gründete sie mit Mitgliedern der Sächsischen Staatskapelle Dresden das Ensemble International.

Lenka Matějáková spielt auf einer Violine von Nicolas François Vuillaume aus dem Jahr 1863.

Foto: anna.s

Die Künstler-Homepage: http://lenkamatejakova.cz/


Duo animé

Werke von Antonín Dvorak, Leoš Janácek, Bohuslav Martinu und Josef Suk

Lenka Matejáková, Violine - Dariya Hrynkiv, Klavier

GEN 19671DetailsKatalog