Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Andrej Banciu, Piano

Andrei Banciu wurde 1985 in Timisoara (Rumänien) geboren, wo er seinen ersten Klavierunterricht bei Maria Bodo erhielt. Später studierte er in Berlin Klavier bei Klaus Hellwig an der Universität der Künste und bei Fabio Bidini an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ sowie Liedgestaltung bei Wolfram Rieger. Meisterkurse besuchte er unter anderem bei Paul Badura-Skoda, Pascal Devoyon, Karl-Heinz Kämmerling, Menahem Pressler und Rudolf Buchbinder. Bei zahlreichen Wettbewerben erhielt er Preise, zum Beispiel 1995 Premio Rovere d’Oro (Italien), 1998 und 2002 Jeunesses Musicales Bukarest, 2004 Kissinger KlavierOlymp, 2006 Béla Bartók International Piano Competition Szeged (Ungarn) und 2010 Artur-Schnabel-Wettbewerb Berlin. 2015 wurde er als Klavierpartner Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs in Lübeck und wurde daraufhin in die 60. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen. Im September 2015 erhielt er, im Duo mit der Geigerin Ioana Cristina Goicea, den 2. Preis beim Kammermusikwettbewerb Premio Trio di Trieste (Italien). Das Duo hatte Konzertauftritte unter anderem im Concertgebouw Amsterdam, beim Schleswig-Holstein Musik Festival, im Rumänischen Athenäum Bukarest, im Teatro Ristori und Teatro Filarmonico Verona, in der St . Martin-in-the-Fields London. Seit 2000 konzertiert er mit Orchestern in Rumänien, Belgien, Ungarn und Ägypten, gab Solokonzerte in Deutschland, zum Beispiel beim Kissinger Sommer und bei den Europäischen Wochen Passau, in Polen, Ungarn, den Niederlanden und den USA sowie Kammermusikkonzerte mit dem Jacques Thibaud Streichtrio. Als Kammermusiker und Liedbegleiter führten ihn Konzertreisen in die Niederlande, nach Belgien, Frankreich, Großbritannien und Italien. Seit 2010 ist er der Pianist des von ihm mitbegründeten Jacques Thibaud Ensembles. 2010 bis 2013 unterrichtete er beim Musica Mundi Kammermusikkurs und -festival, wo er 2012 als Solist mit dem Festival-Orchester unter der Leitung von Maxim Vengerov und 2013 mit dem Brussels Chamber Orchestra auftrat. 2012 bis 2016 hatte er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig sowie 2014 bis 2016 an der Universität der Künste Berlin. Von 2016 bis 2018 war er als Lehrkraft für Werkstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar tätig und seit Oktober 2018 lehrt er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.
Rundfunkaufnahmen seiner Konzertauftritte entstanden unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, Deutschlandfunk, Radio France und NPO Radio 4 Niederlande.

Foto: Simona Bednareck

Die Künstler-Homepage: http://www.andreibanciu.com


Romantic Exuberance

Werke von Richard Strauss, Erich Wolfgang Korngold and Stan Golestan

Ioana Cristina Goicea, Violine - Andrej Banciu, Piano

GEN 19668DetailsKatalog