Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Hartmut Haenchen, Dirigent

Hartmut Haenchens hoher Intellekt und seine musikalische Integrität haben ihm einen Platz in der vordersten Reihe des musikalischen Lebens gesichert. Er wurde 1943 in Dresden geboren und wuchs in der DDR auf. Trotz der strengen Restriktionen des früheren DDR-Regimes erhielt Haenchen eine Sondergenehmigung für die Zusammenarbeit mit den besten Ensembles des Westens, darunter die Berliner Philharmoniker und das Concertgebouw-Orchester.

1986 wechselte er in die Niederlande, wo er zum Chefdirigenten der Niederländischen Philharmonie und des Niederländischen Kammerorchesters sowie zum Musikdirektor der Niederländischen Oper ernannt wurde. Seine große Erfahrung und sein tiefes Verständnis haben ihm Respekt erworben, während sich das Publikum für die Menschlichkeit seiner Interpretationen erwärmt hat. Besonders berühmt und bewundert ist er für seine Interpretationen der Werke von Richard Strauss, Wagner und Mahler. Im Oktober 2008 wurde er für seine herausragenden Verdienste um Musik und Kunst mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Haenchen pflegt enge Verbindungen zu vielen Orchestern weltweit. Zu seinen aktuellen Auftritten gehören auch diejenigen mit der Königlichen Kapelle Kopenhagen, mit der er regelmäßig zusammenarbeitet. Er unterhält intensive Beziehungen zu vielen der weltweit führenden Opernhäuser, darunter Bayreuth, die Scala, London und Paris. Seine dreizehnjährige Tätigkeit als Generalmusikdirektor der Niederländischen Oper zeichnete sich durch die breite Auswahl der aufgeführten Bühnenwerke aus. Hartmut Haenchen hat mehr als über 130 Einspielungen mit verschiedenen Orchestern vorzuweisen, darunter eine umfangreiche, in Teilen preisgekrönte Diskographie mit seinem ehemaligen Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach.

Im Jahr 2017 wurde er von der Zeitschrift Opernwelt zum Dirigenten des Jahres gewählt. Auch ist Haenchen Autor zahlreicher Bücher über Musik, darunter wichtige Studien über Wagner und Mahler sowie über die Aufführungspraxis im 18. Jahrhundert. Des Weiteren ist er in dem Dokumentarfilm The Skies over Dresden
zu sehen, der sowohl im Fernsehen als auch im Rahmen des Niederländischen Filmfestivals ausgestrahlt wurde. Der Dokumentarfilm gewann den Golden Palm Award beim 33. International Festival of Films on Art in Montréal.

Foto: Linde Raedschelders

Die Künstler-Homepage: http://www.haenchen.net/


Mystery

Anton Bruckner: 8. Sinfonie in c-Moll

Hartmut Haenchen, Dirigent - Königliche Kapelle Kopenhagen

GEN 18622DetailsKatalog