Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Gevorg Gharabekyan, Dirigent

Kommunikation durch Musik, intensiver Ausdruck und mannigfaltige Klangfarben sind das künstlerische Credo, mit dem Gevorg Gharabekyan das Kammerorchester I TEMPI leitet. Bedeutenden Einfluss auf ihn hatte Jorma Panula, der Gevorg Gharabekyan als „hypermusikalischen Dirigenten“ bezeichnete. Wegweisend waren auch die Begegnungen mit den Dirigenten David Zinman, Riccardo Muti, Neeme Järvi, Paavo Järvi, Tugan Sokhiev, Daniele Gatti und Gennady Rozhdestvensky.

Gevorg Gharabekyan dirigierte Klangkörper wie das Luzerner Sinfonieorchester, das Tonhalle-Orchester Zürich, das Orchestre National du Capitole de Toulouse, das Collegium Musicum Luzern, die Russe Philharmoniker und die Camerata Berlin. Er erhielt 2012 ein Stipendium von David Zinman für die renommierte „American Academy of Conducting“ des Aspen Music Festivals. Zudem war er Teilnehmer der Järvi Academy und der Dirigier-Akademie des Menuhin Festivals Gstaad.

Gevorg Gharabekyan studierte Violine bei Rainer Kussmaul und Adelina Oprean sowie Dirigieren bei Ralf Weikert. Mit dem Kammerorchester I TEMPI veröffentlicht er mit dieser CD seine zweite Aufnahme in Kooperation mit dem Radio SRF.

Fotografie: Aram Ohanian

Die Künstler-Homepage: http://www.itempi.com/#!dirigent/cb3i


Summer Night

Werke von Othmar Schoeck (1886–1957)

I TEMPI, Kammerorchester - Gevorg Gharabekyan, Dirigent - Christoph Croisé, Violoncello

GEN 18497DetailsKatalog

Authentic

Werke von Antoine de Lhoyer, Antonín Dvorák und Edward Elgar

I TEMPI, Kammerorchester - Gevorg Gharabekyan, Dirigent - Stephan Schmidt, Gitarre

GEN 16418DetailsKatalog